PRIMA BABYkurs

Häufig sieht es doch nach der Geburt eines Kindes so aus: Der Vater muss zur Arbeit und die Mama muss, neben der neuen Herausforderung, einkaufen, den Haushalt erledigen und soo vieles mehr. Wir sind eine "kooperativ auf- ziehende Art." (H. Renz-Polster) Wir sind nicht dazu geschaffen, alles alleine zu machen! Im PRIMA Babykurs gibt es eine kompakte Übersicht zu allen artgerecht Themen, die euch im Umgang mit dem Baby stärken. In PRIMA räumen wir auf mit Ammenmärchen:

 

"Schreien stärkt die Lungen."

"Das Kind braucht sein eigenes Bett, den werdet ihr sonst nie mehr los."

"WAS? Du stillst noch?"

"Tragen ist schlecht für den Rücken."

Ich helfe mit PRIMA  euch zu vernetzen, euch gegenseitig zu entlasten. Damit euch die zuVIELisation nicht in ihre Fänge bekommt.

Ist PRIMA was für dich?

... du möchtest Spaß haben,

... Zeit für dich und dein Baby haben,

... bist neugierig,

... möchtest das Beste für dein Baby,

... neue Freunde und Kontakte haben...

Dann bist du hier genau richtig! Im 6-Wochen Kurs erfährst du alles, was du für ein entspanntes Leben mit Baby brauchst.

 

 

Beikost "artgerecht"

Erst die Milch und dann...? Beikost im Zeitalter des Pürierstabs!

Es heißt Beikost, nicht "Anstattkost"! (artgerecht Projekt)

Von der WHO wird empfohlen, bis zum zweiten Lebensjahr und darüber hinaus begleitend zu stillen, wenn Mama und Baby es möchten.

Bei den Jägern und Sammlern gab es noch keinen Pürierstab. Nahrung wurde so angeboten, wie sie verfügbar war; manchmal wurde sie vorgekaut.

Auch heute kann man Babys, die reif dafür sind, Nahrungsmittel am Stück in die Hand geben. Begreifen kommt von Greifen.

Wann ist mein Baby reif dafür? Was kann (und darf) es essen? Wie bereite ich es zu?

Das erfährst du mit Paderkinderleben.